Markenrecht in Bad Homburg

Anwendungsbereich:

Das Markenrecht bzw. die Marke dient zur Kennzeichnung von Waren und/oder Dienstleistungen eines Unternehmens und zur Unterscheidung von denselben Waren oder Dienstleistungen eines anderen Unternehmens.

Marken können Worte, Bilder, Buchstaben, Zahlen, Slogans, Klangfolgen, Farben, usw. sein.

Ausschlüsse:

Rein beschreibende Angaben wie z.B. "feuerfest" oder "Kompaktblitz" und allgemeine Bezeichnungen wie "Super" oder "Top" sind nicht schützbar. Auch nicht schützbar sind reine Beschreibungen von Eigenschaften und Beschaffenheit. Nicht schützbar ist z.B. das Wort „Stuhl“ für einen Stuhl.

Laufzeit:

Die Eintragung von Marken erfolgt für zehn Jahre ab dem Anmeldedatum und kann beliebig oft in Zehnjahresschritten verlängert werden.

Auslandsschutz:

Es gibt den Schutz beim Deutschen Patent und Markenamt. Den Schutz EU-weit beim Markenamt in Alicante (https://oami.europa.eu)

Oder weltweit über die WIPO in Geneve (http://www.wipo.int)

Welcher Schutz für Ihre Marke der Passende und Beste ist, dies gilt in einer Beratung herauszufinden. Man kann versuchen selbst die Marke anzumelden - die Fehler dabei können unternehmerisch einem Untergang gleich kommen.